Hilfe für Kinder, bei denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist

WILLKOMMENE UNTERSTÜTZUNG: Mit einem therapeutischen Gruppenprojekt möchte das Brustzentrum am Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim Kindern helfen, die darunter leiden, dass ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Das Projekt wird durch Spenden finanziert. Eine Zuwendung von 500 Euro hat jetzt Rauthgundis von Gatterburg (vorne, zweit von Links), stellvertretende Pflegedienstleiterin am Kreiskrankenhaus, in Bürstadt entgegengenommen. Das Geld kommt vom Flohmarkt-Team des Bürstädter Krabbelkäfer-Vereins. Das Bild zeigt mehrere Frauen des Teams bei der Scheckübergabe. Foto: Thomas J. Zelinger

Hilfe für Kinder, bei denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist

Kreiskrankenhaus Bergstraße freut sich über Spende des Flohmarkteams der Bürstädter Krabbelkäfer – Projekt finanziert sich ausschließlich über Spenden

KREIS BERGSTRASSE | September 2014 | Ohne solche Unterstützung geht an dieser Stelle gar nichts: Ein Dank ging dieser Tage aus dem Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim an die Frauen des Flohmarktteams des Bürstädter Krabbelkäfer-Vereins. Das zur Frauenklinik des Krankenhauses gehörende Brustzentrum hat von der Gruppe eine 500-Euro-Spende erhalten. Mit dem Geld wird ein Hilfsprojekt für Kinder unterstützt, die darunter leiden, dass ein Elternteil an Krebs erkrankt ist. Das Kreiskrankenhaus Haus nimmt mit dem Therapieangebot, das in wenigen Wochen startet, eine Vorreiterrolle an der Bergstraße ein. Realisiert wird das Gruppenprojekt vom Brustzentrum zusammen mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie der benachbarten Vitos-Klinik.

Die Gruppe arbeitet unabhängig von den Krankenkassen, was den Zugang für die Kinder erleichtert. Sie finanziert sich ausschließlich aus Spenden, die dem Brustzentrum zweckgebunden über den Förderverein „Freunde des Kreiskrankenhauses Bergstraße“ zukommen können. So wie jetzt aus Bürstadt. Das Geld stammt aus dem Erlös von Flohmärkten, die die Damenriege des Krabbelkäfer-Vereins seit vielen Jahren für Kinderbedarf und neuerdings auch für Frauenkleidung und -accessoires organisieren. Regelmäßig werden damit in der Region soziale und karitative Projekte für Kinder und Frauen unterstützt. Bei den Krabbelkäfern treffen sich Mütter und Väter mit Kindern im Altern von null Jahren bis zum Schulalter.

Das Brustzentrum am Kreiskrankenhaus im Internet:

www.kkh-bergstrasse.de >  Medizinische Abteilungen > Brustzentrum

Schreiben Sie einen Kommentar